Datenschutzerklärung und Cookie-Verwendung

Druckversion

Un­se­re Ar­beit un­ter­liegt stren­gen ethi­schen Grund­sät­zen. Da­her set­zen wir uns da­für ein, dass die Da­ten al­ler Be­su­cher un­se­rer Web­site und al­ler Nut­zer un­se­rer (mo­bi­len) An­wen­dun­gen ge­schützt wer­den. Die Art und Wei­se, in der wir Da­ten er­he­ben und spei­chern, hängt von der Nut­zung un­se­rer Web­sites und den da­mit ver­bun­de­nen Dienst­leis­tun­gen ab.

1. Verantwortlicher
Der Ver­ant­wort­li­che für die Er­he­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten im Sin­ne von Art. 4 Nr. 7 DS­GVO ist:

EX­XE­TA GmbH
Föpplstraße 3
D-04347 Leipzig
tel +49 341 49635-0
fax +49 341 49635-444
 

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer
Dr. Pe­ter Hei­ne
An­dre­as Rit­ter

2. Datenerhebung und -verarbeitung bei Zugriffen aus dem Internet
Wenn Sie un­se­re Web­sei­ten be­su­chen, spei­chern un­se­re Web­ser­ver tem­po­rär je­den Zu­griff in ei­ner Pro­to­koll­da­tei. Fol­gen­de Da­ten wer­den er­fasst und bis zur au­to­ma­ti­sier­ten Lö­schung ge­spei­chert:

  • IP-Adres­se des Be­su­chers (an­ony­mi­siert)
  • Da­tum und Zeit des Be­suchs
  • Be­zugs-URL (die Site, von der ein Be­su­cher auf un­se­re Site zu­ge­grif­fen hat)
  • die auf un­se­rer Web­site be­such­ten Sei­ten
  • In­for­ma­tio­nen über den ver­wen­de­ten Brow­ser (Brow­ser­typ und -ver­si­on, Be­triebs­sys­tem etc.)


Die Ver­ar­bei­tung die­ser Da­ten er­folgt zum Zweck, die Nut­zung der Web­sei­te zu er­mög­li­chen (Ver­bin­dungs­auf­bau), der Sys­tem­si­cher­heit, der tech­ni­schen Ad­mi­nis­tra­ti­on der Netz­in­fra­struk­tur so­wie zur Op­ti­mie­rung des In­ter­net­an­ge­bo­tes.

Hier­in liegt auch un­ser be­rech­tig­tes In­ter­es­se ge­mäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS­GVO.

3. Cookies
Auf un­se­ren Web­sei­ten ver­wen­den wir Coo­kies, die Da­ten zur tech­ni­schen Sit­zungs­steue­rung im Spei­cher Ih­res Brow­sers ab­le­gen. Die­se Da­ten wer­den mit dem Schlie­ßen Ih­res Brow­sers ge­löscht. Na­tür­lich kön­nen Sie un­se­re Web­sei­ten auch ohne Coo­kies be­trach­ten. Die meis­ten Brow­ser ak­zep­tie­ren Coo­kies je­doch au­to­ma­tisch. Sie kön­nen das Spei­chern von Coo­kies ver­hin­dern, in­dem Sie dies in Ih­ren Brow­ser-Ein­stel­lun­gen fest­le­gen.

Durch Coo­kies kön­nen wir un­se­re Sei­te Nut­zer­freund­li­cher und Si­che­rer ge­stal­ten, wor­in un­ser be­rech­tig­tes In­ter­es­se ge­mäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f  DS­GVO liegt.

4. Web-Analyse mit Google Analytics
Die­se Web­site be­nutzt Goog­le Ana­ly­tics, ei­nen Webana­ly­se­dienst der Goog­le Inc. („Goog­le“). Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det sog. „Coo­kies“, Text­da­tei­en, die auf Ih­rem Com­pu­ter ge­spei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Be­nut­zung der Web­site durch Sie er­mög­li­chen.

Hier­in liegt auch un­ser be­rech­tig­tes In­ter­es­se ge­mäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS­GVO.

Die durch den Coo­kie er­zeug­ten In­for­ma­tio­nen über Ihre Be­nut­zung die­ser Web­site wer­den in der Re­gel an ei­nen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort ge­spei­chert. Im Fal­le der Ak­ti­vie­rung der IP-An­ony­mi­sie­rung auf die­ser Web­site, wird Ihre IP-Adres­se von Goog­le je­doch in­ner­halb von Mit­glied­staa­ten der Eu­ro­päi­schen Uni­on oder in an­de­ren Ver­trags­staa­ten des Ab­kom­mens über den Eu­ro­päi­schen Wirt­schafts­raum zu­vor ge­kürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an ei­nen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort ge­kürzt. Im Auf­trag des Be­trei­bers die­ser Web­site wird Goog­le die­se In­for­ma­tio­nen be­nut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Re­ports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten zu­sam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­sitenut­zung und der In­ter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen ge­gen­über dem Web­site­be­trei­ber zu er­brin­gen. Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ih­rem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit an­de­ren Da­ten von Goog­le zu­sam­men­ge­führt. Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ih­rer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie je­doch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall ge­ge­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Sie kön­nen dar­über hin­aus die Er­fas­sung der durch das Coo­kie er­zeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­site be­zo­ge­nen Da­ten (inkl. Ih­rer IP-Adres­se) an Goog­le so­wie die Ver­ar­bei­tung die­ser Da­ten durch Goog­le ver­hin­dern, in­dem sie das un­ter dem Link tools.google.com/dlpage/gaoptout ver­füg­ba­re Brow­ser-Plu­gin her­un­ter­la­den und in­stal­lie­ren.

Nä­he­re In­for­ma­tio­nen zu Nut­zungs­be­din­gun­gen und Da­ten­schutz fin­den Sie un­ter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. un­ter www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html. Wir wei­sen Sie dar­auf hin, dass auf die­ser Web­site Goog­le Ana­ly­tics um den Code „gat._a­n­ony­mi­zeIp();“ er­wei­tert wur­de, um eine an­ony­mi­sier­te Er­fas­sung von IP-Adres­sen (sog. IP-Mas­king) zu ge­währ­leis­ten.

5. Von Ihnen selbst zur Verfügung gestellte Daten
Au­ßer den au­to­ma­tisch er­ho­be­nen Da­ten ver­ar­bei­ten wir auch Da­ten, die Sie uns zur Ver­fü­gung ge­stellt ha­ben. Im Fall der Nut­zung des Be­wer­ber­sys­tems oder ei­nes Kon­takt­for­mu­lars auf un­se­rer Web­sei­te über­mit­teln Sie uns Ihre Da­ten ein­schließ­lich Ih­res Nach­na­mens und Ih­rer E-Mail-Adres­se. Wir ver­wen­den die­se Da­ten aus­schließ­lich zur Zu­stel­lung der an­ge­for­der­ten In­for­ma­tio­nen oder zur Kon­takt­auf­nah­me mit Ih­nen.

Recht­grund­la­ge für eine sol­che Ver­ar­bei­tung stellt Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a) dar. Bei dem Be­wer­ber­sys­tem er­folgt die Ver­ar­bei­tung zu­sätz­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DS­GVO und §26 Abs. 1 BDSG-neu.

6. Newsletter
So­fern Sie die ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung er­teilt ha­ben, er­hal­ten Sie von uns re­gel­mä­ßig News­let­ter, mit de­nen wir Sie über Neu­ig­kei­ten zu un­se­ren Pro­duk­ten und Dienst­leis­tun­gen in­for­mie­ren. Nach der An­mel­dung zum News­let­ter er­hal­ten Sie eine E-Mail, in der Sie ge­be­ten wer­den, Ihre News­let­ter-An­mel­dung zu be­stä­ti­gen. Da­mit wird si­cher­ge­stellt, dass kein Drit­ter miss­bräuch­lich Ihre Da­ten ver­wen­det hat (Dou­ble-Opt-in-Prin­zip). Der News­let­ter kann je­der­zeit durch An­kli­cken des ent­spre­chen­den Links am Ende der E-Mail für die Zu­kunft ab­be­stellt wer­den. Auch kön­nen Sie die­se Ein­wil­li­gung je­der­zeit mit Wir­kung für die Zu­kunft per E-Mail an marketing@EXXETA.com wi­der­ru­fen.

Für un­se­re News­let­ter nut­zen wir zwei Diens­te:

  • Newsletter-Dienst CleverReach (Cleverreach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Deutschland). Cleverreach ist Mitglied der Certified Senders Alliance (https://certified-senders.org/certificate/?id=4bc689f7b7d8bbf99fde16d8c614001c). Wir übertragen Ihre freiwillig angegebenen Daten an CleverReach lediglich für den Zweck der Newsletterzusendung durch uns. Ihre Daten werden von CleverReach so gespeichert, dass andere Kunden von CleverReach oder Dritte keinen Zugriff auf diese Daten haben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung (http://www.cleverreach.de/datenschutz/) von CleverReach.
  • MTS.web CS, ein Kundenkontaktmanagementsystem der EXXETA GmbH (EXXETA GmbH, Föpplstraße 3, 04347 Leipzig, Deutschland; ein Tochterunternehmen der EXXETA AG). Die Daten werden so gespeichert, dass andere Kunden oder Dritte keinen Zugriff darauf haben.

Recht­grund­la­ge für den Ver­sand des News­let­ters ist Ihre Ein­wil­li­gung ge­mäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a) iVm Art. 7 DS­GVO iVm § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG.

7. Weitergabe von Informationen
Ei­ner un­se­rer wich­tigs­ten Grund­sät­ze lau­tet, dass wir Ihre Da­ten sorg­fäl­tig und ver­trau­lich be­han­deln. Wir wer­den Ihre Da­ten nicht an Drit­te ver­kau­fen. Nur wenn dies ge­setz­lich vor­ge­schrie­ben ist, wer­den wir Ihre Da­ten Drit­ten be­kannt­ge­ben. Wenn es un­ter den gel­ten­den Ge­set­zen er­laubt ist, kön­nen wir Ihre Da­ten an an­de­re Un­ter­neh­men der EX­XE­TA Grup­pe wei­ter­rei­chen.

Wir set­zen Ser­vice­pro­vi­der ein, die teil­wei­se auch Da­ten in un­se­rem Auf­trag ver­ar­bei­ten. Bei­spiels­wei­se nut­zen wir Dritt­fir­men für Web-Hos­ting, Be­wer­ber­ma­nage­ment und War­tungs­leis­tun­gen. So­weit für die Er­brin­gung der ver­ein­bar­ten Leis­tun­gen er­for­der­lich, ge­wäh­ren wir die­sen Ser­vice­pro­vi­dern Zu­gang zu per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten. Die Ser­vice­pro­vi­der sind ver­trag­lich ver­pflich­tet, alle Da­ten streng ver­trau­lich zu be­han­deln. Es ist ih­nen zu­dem ver­trag­lich un­ter­sagt, die Da­ten für an­de­re Zwe­cke als ver­ein­bart zu ver­ar­bei­ten. Wir un­ter­neh­men al­les Not­wen­di­ge, um si­cher­zu­stel­len, dass auch un­se­re Ser­vice­pro­vi­der die Ver­trau­lich­keit Ih­rer Da­ten re­spek­tie­ren.

8. Ihre Rechte
Sie als Nut­zer ha­ben das Recht Aus­kunft dar­über zu ver­lan­gen, wel­che per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten von Ih­nen ver­ar­bei­tet wer­den. Ih­nen steht das Recht zu, eine Be­rich­ti­gung, Ver­voll­stän­di­gung oder Lö­schung der Da­ten zu ver­lan­gen. Des Wei­te­ren ha­ben sie das Recht auf Wi­der­spruch und das Recht auf Da­ten­über­trag­bar­keit. Er­teil­te Ein­wil­li­gun­gen kön­nen Sie je­der­zeit wie­der­ru­fen. Soll­ten sie an­neh­men, dass Ihre Da­ten un­recht­mä­ßig ver­brei­tet wer­den, kön­nen Sie je­der­zeit eine Be­schwer­de bei der Auf­sichts­be­hör­de ein­rei­chen.

9. Speicherdauer
So­fern nicht spe­zi­fisch an­ge­ge­ben spei­chern wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten nur so lan­ge, wie dies zur Er­fül­lung der ver­folg­ten Zwe­cke not­wen­dig ist.

In ei­ni­gen Fäl­len sieht der Ge­setz­ge­ber die Auf­be­wah­rung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten vor, etwa im Steu­er- oder Han­dels­recht. In die­sen Fäl­len wer­den die Da­ten von uns le­dig­lich für die­se ge­setz­li­chen Zwe­cke wei­ter ge­spei­chert, aber nicht an­der­wei­tig ver­ar­bei­tet und nach Ab­lauf der ge­setz­li­chen Auf­be­wah­rungs­frist ge­löscht. 

10. Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie
EX­XE­TA hat sich ver­pflich­tet, die grund­sätz­li­chen Prin­zi­pi­en des Da­ten­schut­zes zu wah­ren. Da­her über­ar­bei­ten wir un­se­re Da­ten­schutz­richt­li­nie re­gel­mä­ßig, um sie auf dem neu­es­ten Stand zu hal­ten und mit den Da­ten­schutz­an­for­de­run­gen im Ein­klang zu hal­ten. Die­se Da­ten­schutz­richt­li­nie kann von Zeit zu Zeit ge­än­dert wer­den, um sie an neue Ent­wick­lun­gen und Mög­lich­kei­ten in Be­zug auf das In­ter­net an­zu­pas­sen und zur Be­rück­sich­ti­gung der je­weils gel­ten­den Ge­setz­ge­bung. Si­gni­fi­kan­te Ände­run­gen der Da­ten­schutz­richt­li­nie wer­den zu­sam­men mit ei­ner ak­tu­el­len Ver­si­on un­se­rer Da­ten­schutz­richt­li­nie auf un­se­rer Web­site ver­öf­fent­licht.

11. Datenschutzbeauftragter

Die Aufgaben des Datenschutzbeauftragten gem. Art. 37 DSGVO der EXXETA GmbH (Leipzig), Föpplstraße 3, 04347 Leipzig nimmt Peter Hense wahr.

Kontakt:

SPIRIT LEGAL LLP
Neumarkt 16-18
04109 Leipzig