Termine zum Vormerken

Rund ums Jahr präsentieren wir uns auf geeigneten Messen und Fachkongressen - allen voran die E-world in Essen. Zusätzlich organisieren wir Workshops, Anwenderforen und andere Veranstaltungen, um mit unseren Kunden neben wichtigen Fachgesprächen auch andere Erlebnisse teilen zu können.

Sie sind hier

AEL Energy Days 2017

Datum: 
Donnerstag, 21. September 2017 bis Freitag, 22. September 2017
Ort: 
Leipzig

Zusammen mit dem Akademischen Energieverein Leipzig e. V. präsentieren wir die AEL Energy Days 2017 "Utility 4.0: die Energiewelt von morgen" am 21. und 22. September in Leipzig.

Bei den AEL Energy Days 2017 sollen Studierende und Doktoranden energietechnischer und -wirtschaftlicher sowie IT-technischer und verwandter Studiengänge und Young Professionals zusammengebracht werden, um einen fach- und universitätsübergreifenden Austausch zu ermöglichen. Dabei wird den Fragen nachgegangen, mit welchen Herausforderungen die Energieversorgungsunternehmen zukünftig konfrontiert sind, welche technologische Neuheit das größte Potenzial für die Lösung der Probleme bietet und welche Geschäftsmodelle sich in Zukunft bewahren werden.

Hier geht's zur Anmeldung zu den AEL Energy Days 2017

EXXETA wird als Hauptsponsor der Veranstaltung die Energy Days fachlich mit einem Vortrag und einem Workshop unterstützen sowie den Studierenden die Arbeitswelt bei EXXETA vorstellen. In dem Vortrag „Unter Spannung – Was bewegt die Energiewirtschaft“ wird Markus Jungmann (Senior Consultant) zu den aktuellen EXXETA Projekten, beispielweise zum außerbörslichen Handel (OTC) und Handelsplattformen sowie zum Einfluss des „Internet of Things“ (IoT) auf die Energieversorgung berichten. Daran anknüpfend wird Frank Ruttloff (Senior Consultant) einen interaktiven Workshop zu „IoT for Energy“ halten. In dem Workshop folgt nach einer thematischen Keynote eine methodische Einführung in das Design Thinking, einem iterativen Innovationsprozess, um neue Lösungen und Ideen zu entwickeln. In der Workshop Session werden die Teilnehmer einen Innovation Sprint zu IoT machen. Im Mittelpunkt steht dabei, den Nutzer zu verstehen, Bedürfnisse zu erkennen, Handlungsfelder und Aufgabenstellungen abzuleiten. Anschließend werden die Studierenden gemeinsam neue, nutzerzentrierte Ideen für innovative und digitale Geschäftsmodelle, Produkte oder Services entwickeln.

Als Verein von Studenten und Alumni der Leipziger Hochschulen und Universität widmet sich der Akademische Energieverein Leipzig e. V. Fragestellungen der Energiewirtschaft, insbesondere der Energiegewinnung, des Energiehandels, -vertriebs und der Energienutzung. Ziel hierbei ist es, den Energiewirtschaftsstandort Leipzig zu bereichern und einen Beitrag zur Information der Öffentlichkeit zu leisten.